Geldverschlechterung (schlechtes Geld)

Hinter dem Begriff „Inflation“ verschwinden zwei Vorgänge, die streng voneinander getrennt werden müssen, um den Verursacher ausmachen zu können: Erst drucken die (Noten-)Banken gigantische Summen an Geld (1), und dann kommt – meist mit reichlicher Verspätung – der Preisschock an der Kasse (2).

Weiterlesen

Geldwert-Stabilität (stabiles Geld)

Linke rennen der Utopie der Klimaneutralität hinterher, weil Neutralität positiv besetzt ist. Im Kern ist unsere Vision die Neutralität des Geldes. Es soll ein neutraler Vermittler zum Tausch, zur Wertbewahrung (Sparen) und zur Investition sein.

Weiterlesen