Die Regierung hat mit ihrer gescheiterten Außen- und Energiepolitik de facto eine „zweite Miete“ eingeführt. Alle versprochenen „Entlastungspakete“ können das nur teilweise kaschieren.

„Zweite Miete“ suggeriert, daß die Nebenkosten bis auf das Niveau der Kaltmiete steigen könnten. Das überlastet selbst die Mittelschicht. Deshalb bietet sich die „zweite Miete“ als Symbol des Regierungsversagens an.