Abendland

Der Nationalstaat entwickelte sich in der europäischen Geschichte erst in den letzten 200 Jahren. Deutschland gilt noch dazu als „verspätete Nation“. Der Begriff „Abendland“ setzt hier einen romantisch aufgeladenen Gegenakzent.

Weiterlesen

Europa statt EU

Es klingt banal, ist aber der springende Punkt: Wir können nur dann eine eigene „Europa“-Vision anbieten, wenn wir durch eine hochdisziplinierte Begriffsarbeit den Unterschied zwischen der bürokratischen und postdemokratischen „Europäischen Union“ und unserem „Europa der Selbstbestimmung“, „Europa der Vaterländer“, „Europa der Völker“ etc. ständig herausstellen.

Weiterlesen

Selbstbehauptung

Nur ein selbstbewußtes, militärisch auf eigenen Füßen stehendes Europa kann sich von den USA langfristig emanzipieren. Auch das gehört in unsere Europa-Vision hinein.

Weiterlesen

Selbstbestimmung

Nur ein selbstbewußtes, militärisch auf eigenen Füßen stehendes Europa kann sich von den USA langfristig emanzipieren. Auch das gehört in unsere Europa-Vision hinein.

Weiterlesen

Unabhängigkeit

Nur ein selbstbewußtes, militärisch auf eigenen Füßen stehendes Europa kann sich von den USA langfristig emanzipieren. Auch das gehört in unsere Europa-Vision hinein.

Weiterlesen

Zentralismus

Das Gegenteil von Selbstbestimmung heißt Zentralismus. Wo immer mehr Entscheidungen nach Berlin und Brüssel delegiert werden, bleibt für den Einzelnen, die Gemeinde und das Bundesland weniger Entscheidungsspielraum.

Weiterlesen